Digitalisierung KMU (ab 15 User)

kleiunt

DIGITALISIERUNG FÜR KLEIN- UND MITTLERE UNTERNEHMEN

Die A und B Beratung unterstützt als Anwendungsexperte bzw. Key-User in Kooperation mit einem großen, auf den Mittelstand ausgerichteten IT-Beratungsunternehmen, Anforderungsklärung zur betriebswirtschaftlichen Konfiguration und deren Implementierung des integrierten Informationssystems SAP Business by Design.

Der Einstieg in das System ist bereits für Kleinunternehmen mit 15 Arbeitsplätzen bzw. Usern und für Mittlere Unternehmen mit weit mehr Arbeitsplätzen mit einem überschaubaren Budget möglich.

Das System dient zukunftsorientiert als Backbone der Digitalisierung im Unternehmen und ist vor allem cloudbasiert ausgerichtet. Es deckt alle Geschäftsprozesse des Handels, Service und Fertigung ab und ist die umfassende On-Demand-Lösung.

Eine projektorientierte Einführung von vorerst wenigen Funktionen bei der Implementierung, führt zur schnellen Einsatzfähigkeit des Systems. Weiter Funktionen können somit nach und nach überschaubar eingesetzt werden.

Die Kosten zur Einführung und Wartung des Systems werden bei einer cloudbasierte Datenpflege durch die SAP, gering gehalten, so dass das Kosten / Leistungsverhältnis überzeugt.

Die Geschäftsprozesse werden im Tagesgeschäft durch Work Center / Arbeitsbereiche aufgabenorientiert per Workflow zugewiesen, so dass eine hohe Effektivität der Arbeitsaufgaben gewährleisten wird. Jeder Mitarbeiter kann seine Arbeitsmaske mit seinen Aufgaben personalisieren und Microsoft-Office-Anwendungen einbinden.

Das Unternehmen kann durch die Anpassungsfähigkeit der Geschäftsprozesse von SAP Business by Design schnell und effektiv auf Veränderungen reagieren.

Der größte Vorteil des Systems besteht darin, dass durch Memory-Funktion alle Daten im System aktuell abgegriffen werden können. Durch vorgegebene bzw. selbst erstellbare Analyseübersichten (Dashboards) ist es möglich, den aktuellen Stand in allen Bereichen des Unternehmens, aufzuzeigen.

Durch die automatische Verknüpfung von operativen Geschäftsvorfällen mit der buchhalterischen Auswirkung ist das System in der Lage, das externe und interne Rechnungswesen in einem Hauptbuch zu führen und somit zu jeder Zeit die aktuelle Liquidität bzw. den Cashflow des Unternehmens anzuzeigen. Viel wichtiger dabei ist, dass für das Unternehmen Maßnahmen zur Verbesserung der Liquidität sofort im System eingeleitet werden können.

Teilen Sie diesen Beitrag. Eine Verbindung zum jeweiligen Netzwerk und damit eine Übertragung Ihrer persönlichen Daten wird erst durch Anklicken des entsprechenden Buttons aktiviert.


Kommentare sind geschlossen.